PILATESFLOWS

 Pilatesflows Methode wurde von Pascale Blunier entwickelt und gegründet und ist eine  Kombination aus Physiotherapie, Osteopathie und Pilates. Pilatesflows  integriert therapeutische Techniken und basiert auf den neusten Faszien und Sportwissenschaften. 
Die behandelten/unterrichtenten Menschen und ihre individuellen körperlichen Problemen stehen bei Pilatesflows im Fokus. Somit ist ein sicheres und sehr effektives Training für alle möglich ,von jung bis über 80 Jahre alt auch nach einer Schwangerschaft als Rückbildungskurs. Die Pilatesflows Methode ist somit einzigartig in der Bewegungsbranche.

Wir mobilisieren, stabilisieren und kräftigen mit Pilates-Übungen und verschiedenen Faszien-Techniken wie Dehnen, Rollen oder Federn, wodurch Verspannungen, Verklebungen, Blockaden und somit Schmerzen verschwinden.

Mit Pilatesflows lernst du, jeden Muskel so anzusteuern, dass du näher an einen gesunden, starken, ausgeglichenen und schmerzfreien Körper kommst. Pilatesflows ist das Training, das dem Körper und dem Geist guttut.

Grundprinzipien von Pilatesflows:

  • Aufrichten
  • Atmung
  • Präzise Ansteuerung
  • Flows
  • Faszien -Techniken

      



Rückbildung nach Pilatesflows

Gezielte Stärkung und Entspannung von Beckenboden, Bauchmuskulatur und andere Strukturen ,die sich während der Schwangerschaft und der Geburt verändert haben.

Ziel des Kurses ist:
_Stärken der Beckenbodenmuskulatur
- die Tiefenmuskulatur wird gestärkt
-die verklebten Faszien werden gelöst
-Verbesserung der Körperwahrnehmung

Ideal wäre eine Rückbildung nach 6-12 Wochen nach der Geburt.
Es ist auch später noch möglich eine Rückbildung zu machen.